Nail Design

über mich

Es war irgendwann während meiner Ausbildung zur Kosmetikerin, als ich ich auf diese wunderschönen und langen Kunstnägel stiess. Es gab nicht viel zu überlegen, ich wollte, nein ich musste dieses Handwerk unbedingt erlernen. Mit fast schon leidenschaftlicher Hingabe besuchte ich dazumal meinen ersten Nailkurs. Ein Kurs, der in keiner Art und Weise mit dem heutigen Ausbildungsstandard zu vergleichen ist. Damals musste ich mir das meiste selbst beibringen, musste versuchen rauszufinden, wie man dies und das noch besser hinkriegt, tüftelte viel herum und feilte über Wochen und Monate an meiner Technik. In dieser Zeit arbeitete ich einige Jahre nebenbei als Naildesignerin. So durfte ich die ersten Erfahrungen sowohl mit Kundinnen und Kunden, aber auch mit einer Vielzahl an Nailprodukten sammeln. Die Nail-Branche wuchs in Windeseile, immer mehr Lieferanten und Produkte drängten auf den Markt. Wollte ich bei diesem rasanten Tempo mithalten können, musste ich mich unbedingt weiterbilden. Gesagt, getan. Im Zuge dieser Weiterbildung war ich auch eine Zeit lang als Seminarleiterin eines grossen Lieferanten in der Schweiz tätig. Um die Sache 100%ig professionell anzugehen und in der Branche, aber und gerade auch von den Kundinnen als absoluter Profi wahrgenommen zu werden, entschliess ich mich, dem Verband swissnaildesign.ch beizutreten. Aufgrund meiner Begeisterung für die Thematik und meiner Art, die Dinge konsequent und zukunftsorientiert anzugehen, wurde ich schliesslich in den Vorstand und später sogar in die QSK (Qualitäts-Sicherheits-Kommission) gewählt, welche verantwortlich zeichnet für die Ausbildung mit anschliessendem Erwerb des eidg. Fachausweises. Seit einigen Jahren können nun also interessierte Damen und Herren den eidg. Fachausweis Nail erwerben. Es hat mich viel Energie und eine Menge Aufwand gekostet, die Prüfungsaufgaben für den Fachausweis zu erarbeiten, aber all dies hat meinen Wissensstand nochmals enorm erweitert. Ich erfuhr alles über den Aufbau der Nagelplatte, lernte alles Relevante rund um unser grösstes Organ - die Haut - richtig kennen, verschuf mir einen überblick über sämtliche Inhalte der Produkte, über Probleme, die bei unsachgemässer Ausführung entstehen können, erfuhr bspw. auch alles über die Vorgänge bei einer allfälliger Aushärtung von Gel-Produkten und was danach zu tun ist usw. Kurz, ich konnte mich während dieser intensiven und anspruchsvollen Zeit wirklich sehr tief, eingehend und detailliert in die ganze Thematik einarbeiten und von diesem Wissen können meine Kundinnen und Schüler heute profitieren.